Porträt

 

Seit 2001 setzt sich der Verein Fledermausschutz ein für die Erforschung der einheimischen Fledermäuse in den Kantonen St.Gallen, beider Appenzell und dem Fürstentum Liechtenstein. Ausserdem organisiert er die Weiterbildung und Information von Laien zum Aufbau eines Netzwerkes von Freiwilligen. Der Verein betreibt und koordiniert mehrere Pflegestationen für die Betreuung von erschöpften Fledermäusen. Dreimal jährlich wird ein Infoblatt heraus gegeben mit aktuellen Informationen zum Fledermausschutz in der Region. Der Verein pflegt Kontakte zu zielverwandten Organisationen in der Schweiz, Österreich und Deuschland.

Statuten (PDF, 63 KB)



Der Vorstand:

Jonas Barandun, Biologe, St.Gallen (Präsident)
Silvio Hoch,Mittelschullehrer, Triesen (Kassier)
Anni Kern, Mitarbeiterin Pro Senectute, Thal (Aktuarin)
Monika Gstöhl, Biologin, Balzers
René Güttinger, Biologe, Nesslau
Peter Zahner, Landwirt, Waldkirch

Kontaktadresse: Verein Fledermausschutz, c/o Naturmuseum, Rorschacher Strasse 263, 9016 St.Gallen
Mail: info@verein-fledermausschutz.ch

Regionales Fledermaustelefon:
St.Gallen - Appenzell: 079 775 41 66
Fürstentum Liechtenstein: 077 463 94 79

Postkonto: 90-764836-8
IBAN: CH53 0900 0000 9076 4836 8

Fledermaustelefon:
Kontakt:
079 775 41 66
info@verein-fledermausschutz.ch
Alle Rechte vorbehalten.
Gestaltung: Art of Work;
Fotos: René Güttinger